Jim O’Rourke – Eureka

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Intro wirkt wie blindes Tasten. Diese gezupften Gitarrenlaute, die in Blubern enden. Dann eine Telefonstimme, die große Distanz hörbar macht. Ich denke an Electric Light Orchestras Telephone Line, die einen ähnlichen Effekt und ähnliche Worte Jahre zuvor nutzten. Doch schnell ist die Stimme ganz nah, ganz intim erzählend (wie auch bei den schon genannten ELO). Die Gitarre wird weiter gezupft, im Hintergrund Töne, die oszilieren, als ob man sie durch einen Weltempfänger hört.

Ich kenne den Text nicht und verstehe nur Bruchstücke wie „while you’re sitting on your ass“ und „a sea don’t make a tree“, was eher noch mehr verwirrt, da sie so im Kontrapunkt zur Musik stehen. Die Gitarre zupft, die Hintergrundtöne oszilieren weiter, da treten Blechbläser dazu. Sie erinnern mich an Turmbläser, wie ich sie in meiner Kindheit manchmal hörte. Die Hintergrundtöne beginnen zu taumeln, die Bläser verschwimmen in einem Meer an Hall, alles gerinnt zu einer Erinnerung, zu etwas Teilhaftigen. Alles geht unter in der Zeit und im Raum. Alles scheint gleichzeitig an einen Ort stattzufinden. Dieses Lied sollte als Skulptur in einem Museum stehen.

PS: Ich hörte in der Nachbearbeitung Electric Light Orchestra und „Telephone Line“ nochmals an. Der Song ist zu stark, um ihn nicht doch nochmals hier zu dropen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PPS: Jetzt hat mich ELO fest im Griff. Sorry, so läuft das manchmal mit den Spuren und den Zielen. ELO nahmen Out of the Blue in München auf und Jeff Lynot (?) nahm kräftig Gebrauch von den dort ansäßigen Streichern und Chören.

https://youtu.be/bjPqsDU0j2I

PPPS: Was uns zu Air bringt, selbstredend. Hör Dir das an. Klar ist das Kitsch, aber großartiger Kitsch. Die beiden Jungs haben sich da wirklich in die Höhle des Kaninchens gewagt und überlebten es gutgelaunt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.