Spax on Stax – ein wenig ereignisreicher Samstag

morselehrgang auf schallplattte
Wenn die Langeweile zu groß wird, lausche ich dem Morselehrgang auf Schallplatte

Heute war Ausschlafen drann. Um 7 Uhr aufgestanden und den Aufsatz für Freitag getippt. Dann las ich ein wenig entsetzt den Artikel zum gestrigen Gespräch in der Zeitung und hielt mich einige Male zurück, mich sehr darüber zu echaufieren. Ich rief Michael Wenzel an, verabredete mich mit ihm in der Süßen Erinnerung und schüttete mein Herz mit der Zeitung in der Hand aus. Er las den Text, fand die Formulierung „späten Scheitel“ witzig (ich ja auch, zugegeben) unf tröstete mich, dass es eine gute Promo sei. Nun, da waren falsche Angaben, erfundene Zitate, total verschobene Schwerpunkte, so dass ich mir vornahm, zukünftig besser aufzupassen und den Rat von Michael zu befolgen, Zitate vorher abzunehmen. Ach, das nächste Mal reiche ich dem Fotografen auch einen Hocker, damit er mich nicht von unten fotografiert. Aber es wäre auch fies, nun undankbar zu sein. Ich nahm es als Übung in Ego-bändigen und drücke nun meinen Dank für den Artikel aus.

spax on stax
Dieses Logo wird wohl nur als Unikat genutzt.

Ansonsten kaum menschliche Jukebox. Mit Michael witzelte ich noch über Stax und Haru Specks herum und bastelte das Logo um, um es dann auf ein T-Shirt drucken zu lassen. Dann kam meine Tochter, wir kauften gemeinsam ein, um uns dann in der Wohnung zu verteilen.

Ein Freund rief an, den ich seit 14 Jahren nicht mehr sah. Er lebt in Japan und ist nur sehr selten hier. Ausgerechnet an meinen Geburtstag kommt er mit seiner Frau vorbei Ich freue mich sehr.

Die gestern aus dem Container gezogenen Elac-Boxen habe ich aufgestellt und verkabelt. Voller, satter Sound. Wie ich zu sagen pflege: Volume kommt von Volumen. Boxen müssen groß sein.

Abendessen, Film angucken, das war es. Vielleicht komme ich morgen dazu, über das Konzept der zukünftigen haruspecks.de zu sinnieren.

Stay tuned, my friend. Spätestens am Dienstag Morgen gibt es dann wohl endlich dann die erhoffte Liste und den Stadtplan zur Tour. Gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.