Flying Lotus – Never Catch Me

Vieles, was mir selbstverständlich erscheint, ist es nicht (mehr). Auf den Vinylpredigten kennen Menschen Frank Zappa nicht. Oder Joy Division. Gestern zeigte jemand auf mein Pig Pen-Tattoo und fragte, ob dies Snoopy sei. Ja, das ist ein Nebeneffekt des Alterns. Aber Zappa und Joy Division hielt ich für musikalische Größen wie Frank Sinatra oder Elvis Presley. Die auch langsam der Vergessenheit entgegen singen. Das ursprüngliche „Alles fließt“ wird zum Fluch. Außerhalb der Bubble ist feindliches Gebiet. Komischer Gedanke. Es fällt mir schwer, mich an ihn zu gewöhnen.

Vielleicht fühle ich mich deshalb angetrieben, Dinge festzuhalten. Doch bei genauerer Betrachtung scheint es mir, als ob ich ja nichts weiter als Daten, die im Netz gespeichert sind, neu zu verknüpfen. Es ist auch ohne mein Zutun da. Warum ist es mir wichtig, auf Ausgesuchtes zu verweisen? Ist meine Meinung wichtig? Interessiert es überhaupt jemand? Es ist ja nicht so, als ob man mit viel Feedback überhäuft werden würde. Zumindest ich nicht. Da bleibt mir als Antwort nur, dass ich es kann und will. Auch wenn dies alles irgendwann gelöscht ist oder vergessen irgendwo im übermächtigen Internet lagert, ist jetzt der Moment, in dem ich mich damit auseinander setze. Mein Herz und mein Hirn nutze, um Gedanken und Gefühle zu erzeugen und dies festhalte. Es macht mir Spaß und die Freude ist groß, wenn es wahrgenommen wird. Vielleicht würde ich auch nicht damit aufhören, wenn ich sicher wüsste, dass es niemand liest. Denn es erzeugt trotzdem eine Freude des Schaffens. So unbedeutend sie auch ist, fühle ich Gutes dabei.

Ich komme gerade von der Vinylpredigt „Lang lebe der Tod!“. In der Vorbereitung hörte ich mich intensiver in Flying Lotus‘ You Are Dead hinein. Ist ja naheliegend. Dabei stolperte ich zum Video des Songs Never Catch Me mit Kendrick Lamar am Mikrofon. Ein sehr schönes und lebendiges Video zum Thema. Die einzige Grenze die es zu akzeptieren gilt, ist der Tod. Vielleicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.